Sei flexibel. So hilfst du uns.


Hast du bereits bei uns für eine Veranstaltung gebucht, die nächstens stattfinden soll? Überlegst du dir eine Veranstaltung zu planen? In Zeiten von Corona ist das nicht einfach. Folgendes empfehlen wir dir:

Wenn du uns und anderen Kultur- und Eventbetrieben helfen möchtest, dann bleibe bei deiner Anlassplanung flexibel. Sage nicht jetzt schon Veranstaltungen ab, die im Herbst stattfinden. Das kommt tatsächlich vor. Wir sind äusserst flexibel. Wenn die auferlegten Massnahmen eine Veranstaltung nicht zulassen, kannst du sehr kurzfristig absagen oder noch besser verschieben. Wir sind überzeugt, dass auch alle anderen Partner (Catering, Technik, Musiker, etc.) diese Flexibilität teilen werden. Vielleicht muss man etwas umplanen oder improvisieren.

Kultur- und Eventbetriebe sind von der Krise besonders hart betroffen. Das Veranstaltungsverbot kam in unserer Branche schon früher und wird wohl auch noch länger als andere Massnahmen andauern. Trotzdem finden wir diese Massnahmen sinnvoll. Wir stehen das durch. Aber dafür brauchen wir eure Flexibilität. Sei flexibel. Sei spontan. Sei kreativ. So hilfst du uns. 

Kosten bei Absage oder Verschiebung 

  • Wenn du deine Veranstaltung aufgrund der von den Behörden auferlegten Massnahmen absagen musst, verlangen wir keine Raummiete. 


  • Wenn du deine Veranstaltung aufgrund Corona verschiebst und an einem anderen Datum bei uns durchführst, verlangen wir keine Raummiete. 


  • Wenn du deine Veranstaltung "freiwillig" absagst (ohne Verschiebedatum), obwohl die behördlichen Massnahmen eine Durchführung erlauben würden, werden wir mit dir das Gespräch suchen. Gibt es wirklich keine andere Lösung? Gibt es einen anderen triftigen Grund die Veranstaltung abzusagen? Falls nicht, würden wir die Raummiete in Rechnung stellen. Wichtig ist: miteinander reden.  BITTE BEACHTE: Wenn du unsere Bitte beherzigst und flexibel in der Planung bist, wird es gar nie zu dieser Situation kommen, weil du dann die Veranstaltung nicht "vorsorglich" absagen musst, sondern lediglich dann, wenn es die Behörden verlangen. 

Herzlichen Dank für das Verständnis.

Michael & Regula

0 Ansichten

© Böschhof GmbH, Kultursilo