© Böschhof GmbH, Kultursilo

Kultur & Natur

 

Der Böschhof hat auch ökologisch einiges zu bieten: Er ist umgeben von grossflächigen Ökowiesen, es wurden rund 100 Hochstammbäume und ca. 500 Meter Wildhecke gepflanzt. Das sind weit über 1000 Sträucher. Entlang der Autobahn wurde ein 400 Meter langer und 2.5 bis 3 Meter hoher Erdwall als Schutz aufgeschüttet. Zahlreiche Stein- und Asthaufen bieten Lebensraum für Kleinlebewesen. Auf dem Dach des Kultursilos produziert eine Photovoltaik-Anlage Strom. Geheizt wird mit Erdwärme und selbst das Regenwasser wird gesammelt und genutzt. 

Nachfolgend siehst du ein Video und Fotos von der Böschhof-Umgebung.